Systemic Lean: Die Reise geht weiter

Lean Management wurde jahrelang als eine reine Methodenlehre missverstanden. Mittlerweile rücken unter dem Schlagwort „Lean Leadership“ auch Führungsaspekte in den inhaltlichen Fokus. Aber auch das ist noch zu kurz gesprungen.

Lean muss vielmehr im Zusammenhang mit den wichtigen Themen der Organisations- und Personalentwicklung gesehen werden. Die einschlägigen Stichworte heißen Sinnstiftung, Werte-Vermittlung, Team-Lernen oder System-Denken.

Mit diesem erweiterten, im Sinne des Wortes „systemischen“ Lean-Verständnis wird eine Brücke gespannt zwischen den pragmatischen Lean-Erfolgen der Vergangenheit und einem grundsätzlichen Verständnis von Organisationsgestaltung, systemischer Entwicklung und nachhaltigem Change Management.

Zu dieser Erkenntnis sind wir in einem gemeinsamen Workshop gelangt, den wir im Verlag mit zwei Beratern der Firma Factory Evolution aus Stuttgart durchgeführt haben. Die beiden, Steffen Schnürch und Christian Hölzenbein, haben jahrelange Erfahrung in einer fast schon legendären „Hands-On“-Beratung gesammelt, die mittlerweile leider vom Markt verschwunden ist. Diese Erfahrung nutzen sie heute, um Lean auf das skizzierte „systemische“ Level zu heben. Dabei stehen nicht nur aktuelle Erfordernisse bei Beratungskunden Pate, sondern auch die Buchklassiker der Organisationsentwicklung wie Peter Senge („Die fünfte Disziplin“). Man liest wieder.

Für LOG_X ist diese Erweiterung des Lean-Gedankens insofern interessant, als sie uns die Möglichkeit bietet, unsere eigene publizistische Lean-Reise fortzusetzen. In welcher Form und Begleitung, wird sich in den kommenden Wochen zeigen.

von Gerhard Spengler

"Eine stabile Basis": Buchtipp in FORM+Werkzeug

In der aktuellen Ausgabe 03/19 der Fachzeitschrift FORM+Werkzeug erscheint in der Rubrik „Buchtipps“ eine Besprechung des eBooks „Eine stabile Basis“ von Dirk A. Haumann.

Wir zitieren:

„Beim Thema Lean sind es die vielen kleinen Dinge, die zum Erfolg führen. Der Autor ist Geschäftsführer der Rampf Machine Systems GmbH & Co. KG. Er beschreibt, wie man in seinem Betrieb die Voraussetzungen für Lean schafft, welche Rolle die betriebliche Führung spielt und warum Lean ohne das Zutun der Mitarbeiter scheitern muss.“

(Mit freundlicher Genehmigung der Redaktion)

LOG_X Verlag GmbH • Königsallee 43 • 71638 Ludwigsburg

Tel.: 07141-125 610 • Fax: 07141-125 611 • info@log-x.de