komplexitaet smallkomplexitaet big

Konzept . Methoden . Praxis
von Werner Bick und Susanne Drexl-Wittbecker
165 Seiten, 32 Abbildungen
ISBN 978-3-932298-34-9
Preis pro Exemplar: 49,00 € (inkl. 7 % MwSt.)

Richtige Balance zwischen effektiven Produkten und effizienten Prozessen
Die kaum noch beherrschbare Komplexität gehört für viele Unternehmen zu den aktuell größten Herausforderungen. Komplexität verursacht Kosten, erschwert Entscheidungen und beeinträchtigt die Leistung der wertschöpfenden Prozesse.

Trotz großer Anstrengungen ist es bisher nicht gelungen, praxistaugliche Instrumente zur Komplexitätsreduktion zu entwickeln. In diesem Buch stellen die Autoren ein geschlossenes, umsetzbares Konzept vor. Es hilft Praktikern, die Komplexität in ihren Unternehmen einzudämmen und nachhaltig zu reduzieren. Kern dieses Konzeptes sind wirkungsvolle Methoden, die sowohl auf eine höhere Effizienz der Prozesse als auch auf eine Verbesserung der Produkte abzielen.

„In der akademisch geprägten Literatur wird oft der Eindruck erweckt, Komplexität wäre in den Unternehmen eine Folge inkompetenter Entscheider, die sich über die Folgen ihres Handelns nicht im Klaren sind. Zahlreiche Projekte, Gespräche und Workshops zur Komplexität haben uns gezeigt, dass dem nicht so ist. Vielmehr ist Komplexität in sehr vielen Fällen die Kehrseite einer Entwicklung, die den Unternehmen schlicht das Überleben sichert. Dennoch müssen wir den Unternehmen Methoden an die Hand geben, damit sie ihre Komplexität reduzieren können.“

Susanne Drexl-Wittbecker und Werner Bick

Verfügbarkeit

Dieser Titel ist sofort lieferbar.

Autoren

Prof. Dr.-Ing. Werner Bick ist Generalbevollmächtigter der ROI Management Consulting AG in München und berät europaweit renommierte Unternehmen mit den Schwerpunkten Entwicklungsorganisation und -management, Produktgestaltung, Restrukturierung übergreifender Versorgungsketten und Gestaltung von Produktionssystemen.

Dipl.-Ing. Susanne Drexl-Wittbecker weist eine langjährige Berufserfahrung im Formen- und Werkzeugbau auf . Sie leitet gemeinsam mit Prof. Dr.-Ing. Werner Bick den Bereich Entwicklung bei der ROI Management Consulting AG. 

Inhaltsübersicht

Der Inhalt auf einen Blick

Kapitel 1
Vielfalt und Komplexität – Segen und Fluch
Das Handlungsumfeld

Kapitel 2
Das ganze Bild
Ziele und Kernaufgaben der Komplexitätsreduktion

Kapitel 3
Schwerpunkt Produkt
Handlungsfelder und Methoden

Kapitel 4
Schwerpunkt Prozess
Handlungsfelder und Methoden

Kapitel 5
Was am Ende bleibt …
Zusammenfassung und Ausblick

Leseprobe

Leseprobe (54 KB)

 

Mit MyBookShop zur direkten Bestellung

Bestellen Sie beim Buchhändler Ihrer Wahl

 

So urteilt die Fachpresse

„Die Autoren präsentieren ein eigenes Vorgehensmodell, mit dem Unternehmen die Komplexität in den Prozessen und in der Steuerung systematisch verringern können. Das Buch ist übersichtlich gestaltet und eignet sich besonders für den Praktiker. Im Vordergrund stehen Wertanalyse und Lean Management sowie Ansätze der Industrialisierung wie Standardisierung und Modularisierung von Produkten.“

Managementkompass ‚Komplexitätsmanagement’, 12.2009, S. 25

„Detailliert wird auf die Treiber der Komplexität (Größe, Vielfalt, Dynamik, Unsicherheit) eingegangen und die im Zeitverlauf eingesetzten verschiedenen Methoden, sie zu beherrschen (Phasenmodelle etc.). Mit dem gewählten Aufbau ist das Werk sehr luzide und ansprechend geschrieben und mit vielen, aussagekräftigen Abbildungen aufgelockert. Anweisungen zur Beherrschung der Komplexität von Produkten und Prozessen werden nicht in Form ellenlanger Checklisten, ERM-Charts o.dgl. gegeben, sondern kurz präzise und geschickt eingestreut. Die Autoren sind Techniker (Maschinenbau), was man am gesamten Aufbau des Werkes angenehm merkt: Exakt, praxisorientiert, keine (langen) Fußnoten, ein kurzes Literaturverzeichnis.“ 

ZUb Zeitschrift der Unternehmensberatung, 06.2008, S. 144

„Die kaum noch beherrschbare Komplexität gehört für viele Unternehmen zu den aktuell größten Herausforderungen. Komplexität verursacht Kosten, erschwert Entscheidungen und beeinträchtigt die Leistung der wertschöpfenden Prozesse. Trotz großer Anstrengungen ist es bisher nicht gelungen, praxistaugliche Instrumente zur Komplexitätsreduktion zu entwickeln. Im Industriefachverlag LOG_X legen Werner Bick und Susanne Drexl-Wittbecker ... ein geschlossenes, umsetzbares Konzept vor, das Praktikern helfen soll, Komplexität nachhaltig zu reduzieren. Kern dieses Konzeptes sind wirkungsvolle Methoden, die sowohl auf eine höhere Effizienz der Prozesse als auch auf eine Verbesserung der Produkte abzielen.“

Telegramm: Nachrichten und Informationen für die Entwicklungspartner der Automobilhersteller Nr. 16 vom 2.5.08, herausgegeben vom Verband der Automobilindustrie

„In dem nun vorliegenden Buch ... stellen die Autoren ein geschlossenes, umsetzbares Konzept vor, das Praktikern helfen soll, die Komplexität in ihren Unternehmen einzudämmen und nachhaltig zu reduzieren. [...] Angesprochen sind alle Entscheidungsträger in der Industrie, namentlich aus Entwicklung, Produktion und Logistik.“

f+h, 07.2008, S. 98

„Die Autoren stellen ein geschlossenes, umsetzbares Konzept vor, das Praktikern hilft, die Komplexität in ihren Unternehmen einzudämmen und nachhaltig zu reduzieren. Kern dieses Konzeptes sind wirkungsvolle Methoden, die sowohl auf eine höhere Effizienz der Prozesse als auch auf eine Verbesserung der Produkte abzielen.“ 

Magazin der IHK Mittlerer Niederrhein, 06.2008

„Für die einzelnen Handlungsfelder zeigen Bick und Drexl-Wittbecker die Ziele und die Vorgehensweise auf, sie erklären die wichtigen Schritte und Methoden und ergänzen Erfahrungen und Tipps aus der Praxis. Der Leser erkennt so, wo er wie ansetzen kann, wenn er in seinem Unternehme Komplexität beherrschen oder reduzieren will.“

www.business-wissen.de (Bewertung der Redaktion: ****)

„Die beiden Berater der Münchner ROI Management Consulting AG zeigen in ihrem gerade für die Logistik interessanten Werk sehr schön auf, wie sich komplexe Prozesse vereinfachen lassen.“ 

logistik inside 08.2008

LOG_X Verlag GmbH • Königsallee 43 • 71638 Ludwigsburg

Tel.: 07141-125 610 • Fax: 07141-125 611 • info@log-x.de