Ein Business-Roman
von Lars Vollmer
188 Seiten
ISBN 978-3-932298-49-3
Preis pro Exemplar:19,00 € (inkl. 7 % MwSt.)

 Jetzt auch als E-Book in allen gängigen E-Book-Stores erhältlich

Der Roman zu Lean Management
Die Diskussion um ‚Lean‘ reißt in der Praxis nicht ab. Von den einen in den Himmel gelobt, von den anderen als vermeintliches ‚Headcounting‘ kritisch beäugt. Doch was ist wirklich dran an Lean? Die Antwort liefert Lars Vollmer in seinem Roman.

Nico Brunsmann hat Sorgen: Als Firmenchef muss er sich mit den Vertretern eines chinesischen Investors herumschlagen. Die Wogen im Management gehen hoch. Kann er einen ‚Kampf der Kulturen‘ verhindern? Gleichzeitig muss er seinen Betrieb, gegen zähe Widerstände, verschlanken und auf Höchstleistung trimmen. Sonst droht der Untergang. Daheim bangt er um den Fortbestand seiner Familie.

Kristallisationspunkt ist der Betrieb, die tägliche Arbeitswelt der Menschen. Nico Brunsmann, Geschäftsführer in einem mittelständischen Industriebetrieb, muss sein Unternehmen unter schwierigsten Bedingungen optimieren und verschlanken. Und sieht sich mit der Herausforderung konfrontiert, immer wieder neue Hindernisse zu überwinden. Um es in den Worten Brunsmans zu sagen: „Glaub mir, manchmal könnte ich jeden einzeln anschreien: Wirf den Frosch an die Wand, kill the frog!, damit endlich der Prinz hervorkommt.“

Der Autor entführt den Leser auf eine kurzweilige Reise in die Welt des Lean Management. Und zeigt auf, wie es trotz Rückschlägen gelingt, Lean wirkungsvoll und nachhaltig im Unternehmen zu verankern.


Verfügbarkeit

Dieser Titel ist sofort lieferbar.

Autor

Lars Vollmer gehört zu Europas Vordenkern, die für ein neues Führungssystem einstehen – eines, das der neuen Mentalität und den veränderten Umständen gerecht wird. Eines, das nicht auf neue Methoden, sondern auf wirksameres Denken setzt. Als Professional Speaker, ganz ohne Rednerpult und Powerpoint, dafür mit Barhocker, roter Mütze und viel Humor, inspiriert er Führungskräfte auf internationalen Kongressen und auf Firmenveranstaltungen in ganz Europa. Er ist promovierter Ingenieur und studierte Maschinenbau und Produktionslogistik an der Uni Hannover und der London Business School. Lars Vollmer ist ein leidenschaftlicher Jazzpianist und Musik-Kenner, liebt Wortwitz, schlichtes Design, guten Kaffee und New York. Der Autor lebt mit seiner Familie in Hannover.

Leseprobe

Leseprobe (Download 264 KB)

 

 

Mit MyBookShop zur direkten Bestellung

Bestellen Sie beim Buchhändler Ihrer Wahl

 

Stimmen zum Buch

„Auch für die entspannten Stunden zwischendurch oder die kreativen Pausen wollen wir unseren Mitgliedern Impulse und Anregungen liefern. Heute in Form eines sehr unterhaltsamen und authentischen Buches, das sich mit einem humoristischen Blick dem deutschen Mittelstand mit seinen täglichen Problemen und Herausforderungen annimmt. … Der eine oder andere Leser wird sich selbst in vielen Passagen und Situationen wiederfinden, was beim Lesen viel Authentizität erzeugt. Lebensecht schildert der Autor Lars Vollmer, wie ein leitender Manager um seinen Betrieb, um den Verbleib am ‚Standort Deutschland‘ und um die Arbeitsplätze der Kollegen kämpft. Sein privates Glück spielt dabei eine nicht minder wichtige Rolle.“

www.innozent-owl.de/service/newsletter

„Die Diskussion um ‚Lean‘ reißt in der Praxis nicht ab. Von den einen in den Himmel gelobt, von den anderen als vermeintliches ‚Headcounting‘ kritisch beäugt. Doch was ist wirklich dran an Lean? Die Antwort liefert Lars Vollmer in seinem Roman ‚Wirf den Frosch‘. Sicher ist: Lean Management kann Unternehmen retten.

Kristallisationspunkt ist der Betrieb, die tägliche Arbeitswelt der Menschen. Nico Brunsmann, Geschäftsführer in einem mittelständischen Industriebetrieb, muss sein Unternehmen unter schwierigsten Bedingungen optimieren und verschlanken. Und sieht sich mit der Heraus-forderung konfrontiert, immer wieder neue Hindernisse zu überwinden. Um es in den Worten Brunsmans zu sagen: ‚Glaub mir, manchmal könnte ich jeden einzeln anschreien: Wirf den Frosch an die Wand, kill the frog!, damit endlich der Prinz hervorkommt.‘

„Der Autor entführt den Leser auf eine kurzweilige Reise in die Welt des Lean Management. Und zeigt auf, wie es trotz Rückschlägen gelingt, Lean wirkungsvoll und nachhaltig im Unternehmen zu verankern.“

f+h Report 2015, S. 5

„Unterhaltsamer Business-Roman für Führungskräfte und Mitarbeiter, die Lean Management im Unternehmen verankern möchten“
www.business-wissen.de

„Packend und lebensecht schildert der Autor Lars Vollmer, wie ein leitender Manager um seinen Betrieb, um den Verbleib am 'Standort Deutschland' und um die Arbeitsplätze der Kollegen kämpft. Und um sein privates Glück.“ (Buchtipp Kampf um den Standort ganz lesen.)

MaschinenMarkt 12.2013, S. 66

„Ein amüsanter und empfehlenswerter Business-Roman, der humorvoll praktische Ansätze für Verbesserungen im Betrieb liefert.“

keNEXT Konstruktion & Engineering, 03.2014, S. 103

„Ein intelligenter Businessroman, der die Themen der Zeit literarisch umsetzt. Gute Unterhaltung für den Sommerurlaub!“

Sabine Braun, Buchhandlung PEGASUS, Stuttgart-Möhringen

„Das schön ausgestattete Buch, fest gebunden mit Lesebändchen und Schutzumschlag, ist für alle, die Veränderungsprozesse gerade mitmachen, mitgemacht haben oder für neugierige Leser eine ideale Lektüre beziehungsweise ein ideales Geschenk.“

Gretel Sattler, Buchhandlung Sattler, Bremen

„Protagonist dieses Romans ist der leitende Manager eines mittelständischen deutschen Betriebs… Der Leser wird mitgenommen in das Leben des führenden Kopfes, der Verantwortung trägt und das Unternehmen immer wieder neu erfinden muss. Das Buch ist lebendig geschrieben. Ein Zitat der Romanfigur macht den Druck deutlich, dem der Manager ausgesetzt ist. ‚Glaub mir, manchmal könnte ich jeden einzelnen anschreien: Wirf den Frosch an die Wand, kill the frog!, damit endlich der Prinz hervorkommt.‘ … Eine spannende Lektüre, die dem Autor Lars Vollmer … da gelungen ist.“

Wirtschaft im Südwesten 11.2013, S. 68

 

LOG_X Verlag GmbH • Königsallee 43 • 71638 Ludwigsburg

Tel.: 07141-125 610 • Fax: 07141-125 611 • info@log-x.de