Ein Konzept zur Bewertung und Erhöhung der semantischen Deckung von Informationen im Concurrent Engineering
von Heiko Gsell
231 Seiten, 53 Abbildungen
ISBN 978-3-932298-29-5
Preis pro Exemplar: 49,00 € (inkl. 7 % MwSt.)

Auf qualitativ hochwertige Informationen kommt es an
Produktentwicklung ist heute durch die hohe Komplexität und Vernetzung der Prozesse gekennzeichnet. Die wirtschaftliche Versorgung mit qualitativ hochwertigen Informationen wird hier häufig zur Schwachstelle.

Vor diesem Hintergrund stellt die vorliegende Dissertation ein Gesamtkonzept bereit, das ein effektives und effizientes Management technischer Informationen in der Produktentwicklung möglich macht.

Mit diesem Buch setzt LOG_X seine lose Reihe wissenschaftlicher Publikationen fort, in der einer interessierten Fachöffentlichkeit individuelle Forschungsleistungen präsentiert werden.

 

Verfügbarkeit

Dieser Titel ist sofort lieferbar.

Autor

Heiko Gsell, Jahrgang 1967, arbeitete nach seinem Studium des Maschinenwesens an der Universität Stuttgart zunächst als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung, Magdeburg, Abteilung Technisches Innovationsmanagement. Zwischen 1997 und 2001 arbeitete er als Projektleiter bei der IMIG-Gruppe, Leonberg. Danach war er Planungsingenieur Industrial Engineering bei der Porsche Engineering Services GmbH, Bietigheim-Bissingen. Im Januar 2003 begann er seine Arbeit als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Bremer Institut für Betriebstechnik und angewandte Arbeitswissenschaft der Universität Bremen, Bereich Produktentwicklung, Prozessplanung und Computerunterstützung. Seit Januar 2006 ist Heiko Gsell Leiter der Abteilung Integrierte Produktentwicklung am Bremer Institut für Betriebstechnik und angewandte Arbeitswissenschaft der Universität Bremen.

Inhaltsübersicht

Der Inhalt auf einen Blick

Kapitel 1
Einleitung

Kapitel 2
Management von unvollständigen Informationen in der Produktentwicklung

Kapitel 3
Quellen unvollständiger semantischer Deckung von Informationen

Kapitel 4
Bewertung der semantischen Deckung von Informationen

Kapitel 5
Hinreichende semantische Deckung von Informationen

Kapitel 6
Erhöhung der semantischen Deckung von Informationen

Kapitel 7
Erschließung des Gesamtkonzepts

Kapitel 8
Verifizierung des Konzepts

Kapitel 9
Zusammenfassung und Ausblick

LOG_X Verlag GmbH • Königsallee 43 • 71638 Ludwigsburg

Tel.: 07141-125 610 • Fax: 07141-125 611 • info@log-x.de